Legendäre Fernsehserien endlich auf DVD: Aber Vati!

Eine ganze Welle von Produktionen des DDR-Fernsehens erlebt momentan ihre Veröffentlichung auf DVD. Dabei sind besonders die Serien hervorzuheben, waren sie doch, neben dem Kinderprogramm, eine Spezialität des Fernsehens in der DDR. Handwerklich und schauspielerisch waren diese Serien immer auf höchstem Standard und hatten zumeist das alltägliche Leben im Fokus.

„Aber Vati!“ ist wohl eine der besten Produktionen der 70er Jahre und avancierte zur regelrechten Kultserie. Der Witwer Erwin Mai lebt mit seinen beiden Söhnen, den Zwillingen Kalle und Kulle, allein. Seine Schwester Elsbeth unterstützt ihn im Haushalt und macht sich Sorgen, ob die beiden Jungs ohne Mutter wohl richtig aufwachsen. Sie drängt Erwin sich endlich wieder eine Frau zu suchen, aber der weigert sich. Und als es dann doch so weit kommt, sind die beiden Zwillinge ganz anderer Meinung und machen sich selbst auf die Suche. Denn wenn schon eine neue Mutter, dann aber auch die richtige…

Aber Vati!“ erzählt mit viel Liebe zum Detail, mit Witz und Esprit, wie es den Jungs gelingt, ihren Vater von der richtigen Frau zu überzeugen und davon, wie schwierig das Zusammenleben bisweilen sein kann. Der letzte Teil der Serie spielt fünf Jahre später und zeigt die beiden Zwillinge dann schon als Teenager, mit ganz anders gelagerten Problemen.
Die Serie kann man bedenkenlos empfehlen, sowohl für die Nostalgiker, die schon bei der Erstausstrahlung Tränen gelacht haben, als auch für Leute, die bisher noch nie von der Serie gehört haben. Die Gesamtspielzeit beträgt 385 Minuten und man bereut wirklich keine einzige davon.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter