Lady Gaga gewinnt den EMA für „Best New Act“

Lady GaGa ist sicher einer der bekanntesten Newcomer der Welt und eine der Top Favoriten auf einen der heiß begehrten European Music Awards, denn sie ist in 5 Kategorien Nominiert. Den Award für „Best New Act“ hat sie jetzt sicher!

lady GagaNominiert war Lady GaGa für „Bester Live Act“,„Bester Song“, „Best Newcomer“ „Bester Weiblicher Act“ und „Best World Stage Live Performance“. Die Nominierung für „Bester Song“ hat Lady GaGa ihrer Hit-Single „Pokerface“ zu verdanken. „Pokerface“ war in Australien, Neuseeland, Österreich, Schweiz, Deutschland, USA, Vereinigten Königreich, Schweden, Finnland und Norwegen auf Platz 1 der Charts. In Deutschland hat Lady GaGa sich sogar 13 Wochen auf dem ersten Platz gehalten und die Single hat die meisten Download Verkäufe.
Bei den „MTV Video Music Awards 2009“ bekam Lady GaGa schon Awards für „Best New Artist“, „Best Special Effects“ in ihren Video „Paparazzi“ und „Best Art-Direction“ ebenfalls für „Paparazzi“.

Lady GaGa wurde geboren am 28. März 1986 in New York als Kind Italienisch Amerikanischer Eltern und ihr bürgerlicher Name ist Stefani Joanne Angelina Germanotta. Seit sie 14 ist hatte sie Auftritte in New Yorker Clubs und mit 18 begann sie zu strippen und schrieb zuerst Songs für andere, wie zum Beispiel die Pussycat Dolls. Mit ihrer ersten Single „Just Dance“, bei welcher sie von Akon und Colby O’Donis unterstützt wurde, wurde sie gleich International bekannt.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter