Kreativität und Witz: Ausmal- und Mitmachbücher für Kids

Malbücher sind aus den Kinderzimmern nicht wegzudenken, zeichnen sich aber meist durch eine gewisse Fadheit aus. Welches Kind will schon 50 Seiten lang die Biene Maja, Wickie oder den Sandmann ausmalen, ohne dabei das Interesse zu verlieren? Da stellt das „Kinder Künstler Kritzelbuch“ eine echte Alternative dar. Nicht nur, weil es ein richtiges Buch und auf schönem Papier gedruckt ist, sondern auch, weil es durch seine vielseitigen Malvorlagen und Weiterspinnbilder die Kreativität und die Phantasie ungemein anstachelt. Und natürlich vor allem, weil es unglaublich witzig ist. Wo findet man sonst schon Ausmalbilder mit Titeln wie „Club der Schnurrbartträger“ oder „Stinkfußindianer in voller Kriegsbemalung.“ Da hat man auch als Elternteil viel Spaß und gute Laune beim Mitmalen.

Im August erscheint nun die Fortsetzung, die sich diesmal „Kinder Künstler Mitmachbuch“ nennt und neben weiteren spaßigen Malvorlagen auch jede Menge Ausschneide-, Klebe- und Bastelvorlagen beinhaltet.

Großes Plus sind auch in dieser Ausgabe wieder der schräge Humor und die leicht anarchischen Tendenzen. So gibt es die Möglichkeit, verschiedene Popelarten zu zeichnen, ein Geheimversteck zu basteln, um ein Geheimnis für immer sicher aufzubewahren, und Fleckenmonsterentdeckbilder. Zielgruppe der beiden Bücher dürften Kinder ab der zweiten Klasse sein, aber natürlich können auch kleinere Kinder hier ihren Spaß haben, auch wenn sie viele Dinge altersbedingt noch nicht unbedingt verstehen dürften.

Die beiden Bücher eignen sich hervorragend als Geschenk, oder als Urlaubsbegleiter, denn selbst ansonsten eher malfaule Kinder werden hier zum Mitmachen verleitet und das ist für Regentage in den Ferien genau das Richtige.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter