Kizzle: Das neue Social-Dating-Netzwerk für Facebook

In Facebook schlummert ein riesiges Potenzial – lebenshungrige Menschen, die gern flirten. Mit Kizzle kommt jetzt ein Tool, das dieses Flirt-Potenzial weckt. Das neue Social-Dating-Netzwerk ist die bei Facebook bisher fehlende Möglichkeit, mal so richtig los zu flirten. Und das geht denkbar einfach! Eine neue Registrierung ist gar nicht nötig. Über den normalen Facebook-Login erreicht man auch die Kizzle Applikation auf der Social-Network-Plattform. Sogar das eigene Facebook-Profilbild kann für Kizzle benutzt werden. Hier bieten sich diverse Möglichkeiten, Flirt-Kontakte zu knüpfen. Die Suchfunktion für Nutzergalerien und Freundeslisten zeigt, wer bereit für einen Flirt mit Herzklopf-Garantie ist. Den ersten Kontakt gibt’s über Kurzmitteilungen: Dann liegt es an einem selbst, ob man eher mit einem schüchternen Blick oder einem frechen Klaps auf den Po startet. Besonderen Spaß bringt der Kizzle-Radar: Über eine iPhone App bekommt man dabei angezeigt, wer in der Umgebung ebenfalls Lust auf einen aufregenden Flirt hat. Mit den Aktivitätsfeeds bleibt man immer auf dem Laufenden, was gerade an der Flirt-Front passiert. Und das Beste an Kizzle: Es ist in der Basisversion komplett kostenlos! Die Premium-Version gibt es für lediglich 4,99 Euro im Monat. Hier gibt es zusätzliche Features, die das Flirten auf Facebook zu einem noch aufregenderen Erlebnis machen. Klingt spannend? Dann gleich zu Kizzle klicken und losflirten.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter