Unser Kinotipp – Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache

147817_poster_3_w300

Yo Ho, Yo Ho! Piraten haben’s gut.“

Nun ist es soweit! Captain Jack Sparrow ist zurück! Nach bereits vier erfolgreichen Filmen des „Fluch der Karibik“-Franchises kommt endlich der fünfte Teil „Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache“ in die deutschen Kinos. In dem fünften phantasievollen Abenteuer begibt sich Sparrow auf die Suche nach dem Dreizack von Poseidon. Das mächtige Artefakt soll seinem Besitzer völlige Kontrolle über die Weltmeere verleihen. Angeführt von Sparrows altem Erzfeind Captain Salazar ist eine Armee an todbringenden Geisterpiraten fest dazu entschlossen, jeden Piraten auf See zu töten, einschließlich des skurrilen Rumliebhabers Jack Sparrow.

Salazars Rache – Wer wird die sieben Weltmeere beherrschen?

Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) stolpert erneut in ein neues turbulentes Hochsee-Abenteuer. Diesmal bekommt es Jack mit einem alten Bekannten zu tun, nämlich mit Captain Salazar (Javier Bardem). Der furchterregende Salazar ist samt seiner Crew aus Geister-Piraten aus dem teuflischen  Bermudadreieck ausgebrochen. Nun hat er nur eines im Sinn: Rache an allen lebenden Piraten. Selbstverständlich steht der eigenwillige Captain Sparrow ganz oben auf seiner Liste. Jack sieht das grausame Unheil kommen. Um zu überleben, begibt sich der erfahrene Captain gemeinsam mit seinem alten Freund Will Turner (Orlando Bloom) auf eine gefährliche Reise. Nun muss er Poseidons magischen Dreizack finden, denn dieser wird ihm die Herrschaft über die Weltmeere verleihen. Das sagenhafte Artefakt zu finden, ist allerdings keinesfalls eine einfache Aufgabe für die beiden. Auf der Suche nach dem mächtigen Artefakt treffen Jack und Will auf die wunderschöne Astronomin Carina Smyth (Kaya Scodelario) und den jungen Henry Turner (Brenton Thwaites). Dabei teilen alle ein gemeinsames Interesse – Poseidons legendären Dreizack zu haben. Doch das alte Artefakt ist nicht so einfach auffindbar. Wer wird letztendlich die vollständige Macht über die Meere übernehmen?

Das aktuelle Sequel zu den Piraten der Karibik

Mit 378 Millionen US-Dollar Produktionskosten war “Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten” (2011) der teuerste Film aller Zeiten. Nun steht die aktuelle Fortsetzung der Karibik-Saga mit geschätzten 350 Millionen knapp dahinter. Der Trailer des fünften Teils verspricht zweifellos ein actionreiches Hochsee-Vergnügen. Die „Kon-Tiki-Regisseure Espen Sandberg und Joachim Rønning sorgen für die gute Regie des aktuellen Films, welches auf einem Drehbuch von Jeff Nathanson basiert („Catch Me If You Can“,  „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“). Das Eintauchen in die actionsreiche Welt der eigenwilligen Piraten macht auf jeden Fall Spaß. Dabei sorgen sowohl die guten Actionszenen als auch die exzellente Star-Besetzung für viel Nervenkitzel, Unterhaltung und Spannung. „Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache“ ist somit ein absolutes MUSS für Fans und auch für alle anderen durchaus sehenswert.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter