Unser Jugendbuchtipp: Maybe Someday

maybesomeday_buchcoverNach Colleen Hoovers Debüt „Weil ich Layken liebe“ eroberte ein weiterer Roman von ihr, nämlich „Maybe Someday“, die Herzen der Leser. Nach ihrem erfolgreichen Buch „Hope Forever“ wurde auch Hoovers drittes Band „Maybe Someday“ als sehr emotionales und unglaublich tiefgreifendes Buch von den Lesern und Kritikern eingeschätzt. In diesem Zusammenhang ist der Roman durchaus nicht eine Lektüre für Zwischendurch, sondern welche den Leser zum Nachdenken bringt. Zudem stürmen Hoovers dramatische Geschichten weltweit die Bestsellerlisten.

„Maybe Someday“ –  Eine Achterbahn voller Gefühle

Die 22-jährige Studentin Sidney lebt gemeinsam mit ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Tory in einer Wohnung. Eines Tages erfährt sie jedoch über die Affäre zwischen ihrem Freund Hunter und ihrer besten Freundin. Außerdem findet die junge Studentin heraus, dass die heimliche Beziehung zwischen Tory und Hunter bereits seit einigen Jahren hinter ihren Rücken läuft. Tief verletzt hält Sidney diesen Betrug für unverzeihbar und sie trennt sich von ihm.  Kurz danach steht Sidney mit ihren Koffern ahnungslos und zu tiefst enttäuscht auf der Straße. Dann trifft sie auf den sympathischen Nachbarn Ridge, der sie übergangsweise in seiner WG aufnimmt. Sidney kennt Ridge nur vom Sehen. Das Einzige, was sie mit Sicherheit über ihn weiß – ist, dass er Gitarrist in einer Band ist. Der 24-jährige Ridge führt aber auch eine glückliche Beziehung mit seiner langjährigen Freundin Maggie. Das Zusammenleben in der neuen WG gefällt Sidney sehr – Ridge ist eine nette und ehrliche Person und sie hilft ihm gerne beim Songschreiben weiter. So verbringen die beiden viel Zeit bei Musizieren zusammen. Obwohl nicht bewusst gewollt, kommen sie sich immer näher… Eine eventuelle Beziehung zwischen Sidney und Ridge scheint allerdings unmöglich zu sein, denn der Gitarrist hat eine feste Beziehung mit der wunderhübschen Maggie.

„Maybe Someday“ – Der absolute Bestseller von Colleen Hoover

Ein Roman von Colleen Hoover, in dem die Musik und die große Gefühle Hand in Hand gehen. Das aktuelle Buch der berühmten Schriftstellerin erzählt eine herzergreifende Geschichte über die Liebe, den Betrug, die große Enttäuschung und die neuen Anfänge. In der Liebesgeschichte schafft Hoover mithilfe der vielen unerwarteten Wendungen große Spannung beim Lesen und somit ist der Roman durchaus absolut lesenswert!


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter