Ist das ein Witz? – Lachen mit von Hirschhausen und Karasek

Es vergeht kaum ein Tag, an dem man nicht einem der zahlreichen deutschen Comedian bei seiner Arbeit zusehen und zuhören darf und sich dabei großartig amüsieren kann. Dies ist unter anderem dadurch möglich, dass viele Comedians zu Stift und Papier greifen und somit ihren Humor von den großen und kleinen Bühnen auf die heimische Couch bringen. Einer, der hierbei ein bisschen heraussticht ist Eckart von Hirschhausen, denn bei ihm kann man sogar noch etwas lernen. Über den Menschen und seinen Körper beispielsweise. Von dieser positiven Eigenschaft des Lachens berichtet er in seinem neuen Hörbuch „Ist das ein Witz?“.

Von Hirschhausen hat seine ganz eigene Theorie, was die Kraft des Lachens angeht. Er hat es ganz nach seinem akademischen Grad zum Hilfsmittel ernannt, um den Menschen gesund zu halten. Dies wird so auch in seinem Werk „Ist das ein Witz?“ behandelt, an dem ebenfalls Literaturkritiker Hellmuth Karasek beteiligt ist. Was zu Beginn vielleicht wie eine paradoxe Zusammenarbeit wirkt, ist sicherlich mit das Beste und Lustigste, was man in letzter Zeit hören durfte. Der erste Titel „Kommt ein Literaturkritiker zum Arzt…“ spiegelt diese Komposition gleich in perfekter Art und Weise wider. Die beiden erzählen Witze und erörtern gemeinsam die Dinge, die dahinterstehen. Heraus kommt ein lustiger Schlagabtausch und eine gemeinsame Suche nach dem Wesen der Literatur zwischen zweien, die ganz genau wissen, worauf es im Leben ankommt. Lachen ist mehr als nur eine Gemütsregung: es ist gesund und zudem das beste Mittel, um den Geist stetig weiter herauszufordern.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter