Innovativer Spaß: PlayStation Vita – WiFi oder 3G Version

PlayStation_VitaLa vita è bella” – das Leben ist schön. So heißt es in Italien und so könnte auch das Motto für die neue portable Spielekonsole von Sony lauten. Darum heißt das gute Stück auch folgerichtig: Play Station Vita. Wie Sony selber sagt, bietet die PlayStation Vita eine “ultimative Spielerfahrung”. Zum ersten Mal finden wir, dass der Hersteller nicht übertrieben hat. Bei buecher.de gibt es die PlayStation Vita übrigens mit WiFi-Unterstützung oder mit einer Kombi-Unterstützung von WiFi und 3G. Für echte Spielefans ist das aber fast nur eine Kleinigkeit, denn ihnen wird es in erster Linie um die großartige Grafik und den beachtlichen Sound gehen. Und beides hat es in sich, denn komplexe Grafiken in dieser Qualität hat es für eine tragbare Spielekonsole noch nicht gegeben. Dafür sorgt ein extrem leistungsfähiger Prozessor, der mit einer Leuchtdiode (OLED) kombiniert wurde, um gestochen scharfe Bilder anzuzeigen. Der Touchscreen tut sein übriges für das Gamingerlebnis und so werden Spiele nicht nur zu einem visuellen, sondern auch zu einem haptischen Vergnügen.

Spielehersteller haben für die PlayStation Vita bereits manches Top-Spiel vorbereitet und so findet sich ein sehr realitätsnahes Tennis-Game (Virtua Tennis 4: World Tour Edition) oder auch Klassiker wie “Uncharted”, die speziell für die Vita umgesetzt wurden. Wem neben dem Spielen auch das Chatten mit seinen Freunden wichtig ist, der wird sich über die Funktion “Party” freuen. Mit “Party” können PlayStation Vita-Besitzer während der Nutzung – egal ob Surfen oder Spielen – mit ihren Freunden chatten.uncharted

Die PS Vita verfügt zudem über 2 Kameras (vorne und hinten) und ist vollkompatibel zu PSP-Spielen. Man kann also auch sein Lieblingsspiele in neuer Grafik genießen.

Wir empfehlen, eine Speicherkarte dazu zu kaufen. Der interne Speicher ist zwar ausreichend, aber die PlayStation Vita eignet sich auch für die alltägliche Internetnutzung und da können leicht ein paar Datenmengen zusammenkommen, die man gespeichert wissen will.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter