Horrorfilmnacht zu Halloween

Nur noch ein paar Mal aufstehen und dann ist Gespensterzeit. Halloween steht vor der Tür und neben dem obligatorischen Verkleiden und Von-Haus-zu-Haus-Ziehen, um Süßigkeiten abzustauben, ist auch eine schaurig-schöne Horrorfilmnacht nicht das Schlechteste, um diese Nacht würdig zu feiern. Damit Sie auch das passende „Filmmaterial“ zur Seite haben, hier ein paar Tipps zum Gruseln.

Mittlerweile ein Klassiker unter den Horrorfilmen ist Scream. Die komplette Trilogie wird Sie mit dem ganz eigenen Humor unterhalten, der das Genre selbstreflektierend ein wenig auf die Schippe nimmt und doch genau in diese Kerbe schlägt. Nicht zuletzt die Frage nach dem Mörder sorgt für Spannung und ließ diese Story in die Analen der Horrorgeschichte eingehen.

Auch die Hellraiser-Reihe hat sich einen Namen im Horrorgenre gemacht. Clive Barker hat hier eine ganz besondere Faszination geschaffen, die in unzähligen Teilen immer wieder neu entflammt wurde. Ein neuerer Teil, Hellraiser Hellworld, ist 2005 gedreht worden und vertröstet Fans bis zum kommenden Teil, der 2011 erscheinen soll. In dem Streifen soll eine Hellraiser-Party gefeiert werden, doch der Gastgeber hat wohl ein anderes Spektakel vor Augen als seine Gäste.

Und wer nicht genug bekommt, findet noch weitere Filmvorschläge in diesem Blog. Dann sollte dem Gruselvergnügen am 31.10. nun nichts mehr im Wege stehen und ich wünsche schaurigen Spaß!


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter