Bis(s) zur ewigen Liebe

verfasst von Lissianna am 05. Dezember 2012

Bella ist gerade als Vampir erwacht, als sie einen lauten Schrei von draußen hört. Es ist Renesmee, denkt sie. Bella springt mit einem Angstgefühl im Bauch auf und läuft auf die Terrasse. Dort umklammert sie das Geländer so fest das es zerspringt, diese neue Kraft – an die sie sich erst noch gewöhnen muss. Doch als sie dann nach unten zwischen die Bäume blickt, sieht sie erleichtert das es nur Jacob ist der fröhlich mit Renesmee spielt und tobt. Dann umfassen sie zwei Arme, drehen sie um und dann wird sie von Edward geküsst. Er sagt: >Schön das du endlich wach bist, meine geliebte Bella.Ich liebe dich Edward.<


2 Kommentare zu “Bis(s) zur ewigen Liebe”

  1. von Kathy am 6.12.2012

    Ich mag dein Ende, das ist voll schön geschrieben =) Mach weiter so <3
    Und Twilight ist sowieso voll cool =D

  2. von Mira am 5.12.2012

    schön geschrieben =) und ein super Ende in zehn Sätzen. <3

Hinterlasse einen Kommentar

Folge buecher.de bei Twitter