Geschenkideen für Weihnachten – Spiele und Games

Neun Tage sind es noch bis Heiligabend. Das macht summa summarum gute 216 Stunden, in denen man noch nach den richtigen Geschenken stöbern kann. Das heißt, jetzt geht´s langsam in den Geschenke-Endspurt! Nach unseren Vorschlägen zu ganz besonderen Büchern und Filmen möchten wir heute einen dritten Bereich vorstellen, aus dessen Sortiment man Geschenke auswählen kann, die bei Ihren Liebsten, nicht nur den Kleinen, äußerst gern gesehen sind. Spielen tut der Mensch von Natur aus gerne. Die Weihnachtszeit, in der man endlich mal ein paar Tage gemeinsame Erlebnisse teilen kann, lädt da förmlich dazu ein, das erhaltene Weihnachtsgeschenk gleich zusammen auszuprobieren.

Camel UpRennende Wüstentiere und ein spukendes Schloss

So fortschreitend sich die Technik auch immer mehr in den Fokus schiebt – Brettspiele bleiben stets ein gern gesehener Familiengast, weil hier das kommunikative Miteinander im Vordergrund steht und das bei nur wenigen Konsolen- und Computergames derart gewährleistet werden kann. Das Spiel des Jahres „Camel Up“ – bringt Spaß für die ganze Familie. Hier rennen fünf Kamele mitten in der Wüste um eine Pyramide und begeistern mit ihrem aberwitzigen Laufverhalten bis zu acht Spieler. Ziel ist, auf das schnellste Wüstentier zu tippen, wobei dies nicht gleichzeitig das aktivste sein muss. Landet ein Vierbeiner nämlich auf einem Feld, auf welchem sich bereits ein anderes befindet, setzt es sich einfach auf die Höcker und wird huckepack weiter befördert. Gewinnen kann man im Übrigen auch, wenn man den Letztplatzierten richtig tippt. Ebenfalls ein Preisträger ist „Geister, Geister, Schatzsuchmeister“. Der Gewinner der Kategorie Kinderspiel des Jahres setzt auf gemeinsamen Erfolg und bietet eine lustige Mixtur aus Kooperation, Taktik und jeder Menge Spaß. Mit den Würfeln bewegen sich die zwei bis vier Spieler durch ein Gruselhaus, aus welchem sie einen Schatz bergen müssen. Den zu finden, ist gar nicht so einfach, ihn hinauszuschaffen aber noch viel weniger. Schließlich stellen sich im Gruselschloss Geister entgegen, die schon mal einen Spuk auslösen können, wenn man sie nicht durch einen Würfelsieg zurück ins Jenseits befördert.

Assassins Creed UnityGames, wohin das Auge sieht

Trotz den vielen Vorteilen, die gemeinschaftliche Brettspiele selbst im Jahr 2014 noch mitbringen, werden sich viele Beschenkte natürlich auch über Games freuen, mit denen sie virtuelle Abenteuer genießen können. Mit den neuen Versionen „Pokemon Alpha Saphir“ und „Pokemon Omega Rubin“ können die Nutzer von Nintendo 3DS sich auf die Suche nach neuen Verstärkungen für ihr eigenes Ensemble begeben und sich durch die Welt der kleinen und großen Helden spielen. Eines der ersten Pokemon – Pikachu – ist Teil des Teams der „Super Smash Bros.“ für die Wii U. In den einzelnen Spielvarianten duellieren sich von Mario über Donkey Kong bis hin zu Pacman die gesamten Würdenträger des Herstellers. Ob Arno aus „Assassin´s Creed: Unity“ zu einem ebensolchen aufsteigt, muss er erst noch beweisen. Zur Zeit der Französischen Revolution begibt er sich durch die Pariser Gassen und bestraft Übeltäter aus allen Bereichen. Ein verbesserter Bewegungsapparat und neue Waffen verleihen dem neuen Ausleger der beliebten Spielreihe ein weiteres Erfolgskapitel. Den Erfolg muss man mit Blick auf „FIFA 15“ nicht mehr erwähnen – er darf vorausgesetzt werden. Schließlich scheint das Fußballgame seit Jahren konkurrenzlos den Markt zu beherrschen. Ein immer realistischer werdendes Gaming sowie stetig neu konzipierte Modi und Internetfeatures lassen jedes Fußballerherz höher schlagen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter