Französische Filme – außergewöhnlich faszinierend

Seit Jahrzehnten fesseln französische Filme das Publikum. Viele französische Schauspieler und Regisseure sind international anerkannt. Unvergessliche Charaktere und existenzielle Themen bieten immer wieder spannendes Filmmaterial.

So kennt fast jeder unter uns den Film Die fabelhafte Welt der Amélie. Dort lebt Amélie Poulain zurückgezogen und in ihrer eigenen Traumwelt, da sie schon in ihrer Kindheit wenig Liebe erfahren hat. Eines Tages findet sie in ihrer Wohnung Kindheitserinnerungen eines früheren Mieters. Damit ändert sich ihr Leben schlagartig. Nachdem sie dem früheren Mieter seinen ganz persönlichen Schatz zurückgegeben hat, verändert sich auch dessen Leben vollständig. Amélies neue lebensverändernde Gabe wendet sie bei immer mehr Leuten an und vollbringt somit Wunder. Ihr eigenes Glück zu finden ist ein weitaus längerer Weg.

Ebenfalls vielen bekannt ist der Film Die purpurnen Flüsse. Dort müssen verschiedenste Fälle von den zwei Polizisten Niemans und Kerkian gelöst werden. Dabei wird schnell klar, dass eine verstümmelte Leiche in Guernon mit der Grabschändung an der Gruft eines kleinen Mädchens zusammenhängt. Die abgelegene Universität Guernons gerät ins Visir.

Gainsbourg- Der Mann, der die Frauen liebte

Auch jetzt haben wir wieder einen genialen französischen Film im KinoGainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte. Dieser portraitiert die zentralen Stationen des bewegten Lebens des Idols Gainsbourg. Von seiner Kindheit im Nazi-besetzten Frankreich bis zu seinem faszinierenden Aufstieg in den Sechzigern und seinem Tod 1991 ist alles dabei. Eines steht fest: Der Film ist, genau wie sein Leben, außergewöhnlich. Wer sich selber überzeugen will, kann ihn sich im Kino anschauen und selber urteilen.

Man könnte nun hunderte weitere französische Filme aufzählen, aber eins haben sie alle gemeinsam: Alle bestehen aus originellen und innovativen Ideen und die Darsteller überzeugen immer wieder mit ihrer überragenden schauspielerischen Leistung. Aber vielleicht ist es auch das Tiefgründige, Nachdenkliche an diesen Filmen, das so fasziniert…


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter