Fit zuhause

Wenn sie so wie ich sind, hassen sie es sich aufzuraffen und in ein Fitnessstudio zu gehen. Der Weg dorthin ist viel zu lang, selbst wenn es nur fünf Minuten dauert. Außerdem ist die Couch viel bequemer und das Abendprogramm verspricht zwar keine blendende Unterhaltung, jedoch auch keine Qual auf dem Laufband oder dergleichen. Man könnte sich höchstens die Hand in der Chipstüte verstauchen. Es gibt im Grunde genommen nur einen winzig, kleinen Haken bei der Sache, ein Häkchen könnte man sagen. Die Strandfigur leidet ein wenig unter dem dauerhaften dahinvegetieren als Couch-Potatoe. Um dem entgegen zu wirken können sie zweifelsohne eine Menge tun. Auf vieles verzichten, was sie gerne essen. Sie können sich wie ein Häschen von Karotten und Salat ernähren, eine vollendete Figur bringt das jedoch auch nicht. Sie können natürlich auch dank unbeugsamer Willenskraft täglich ins Sportstudio rennen und sich quälen, bzw. quälen lassen, wenn sie auch noch einen Personal-Trainer für 50€ die halbe Stunde engagieren.

Notiz am Rande: sollten sie so jemanden tatsächlich suchen, also jemand der sie anschreit und dafür Gelb bekommt, melden sie sich doch bitte bei mir. Ich kann da ganz vorzügliche Dienste leisten!

Es gibt jedoch noch eine andere fabelhafte Methode, um all dem aus dem Weg zu gehen und trotzdem Spaß beim Abnehmen, bzw. fit werden zu haben. Das Nintendo Wii Fit mit Balance Board. Sport zuhause, der endlich mal Freude bringt. Wer von solchen interaktiven Sportmöglichkeiten nicht genug bekommen kann, sollte unbedingt eine Wii-Session mit den diversesten Spielen hinter sich bringen und wird verstehen, warum man dabei tatsächlich fit werden kann. Muskelkater garantiert…


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter