Filmtipp: Sherlock Holmes – Spiel im Schatten

Mitunter scheint es, als wäre jeder Hollywood-Blockbuster darauf ausgelegt, auch ein Sequel haben zu können. So verwundert es nicht, dass nun der zweite Teil von Sherlock Holmes: Spiel im Schatten die Kinos erneut zu erobern sucht. Der erste Teil von Sherlock Holmes unter der Regie von Guy Ritchie konnte noch mit einem Überraschungseffekt punkten. Denn obwohl der Regisseur durchaus bekannt war, konnte er sein Talent doch nie in den ganz großen Produktionen unter Beweis stellen. Um es vorweg zu nehmen, nach dem Debüterfolg knüpft Ritchie genau dort an, wo er zuvor aufhörte und kann sich erneut auf sein Erfolgs-Duo bestehend aus Robert Downey Jr. und Jude Law verlassen.

Dieses Mal haben sie es mit Sherlock Holmes Erzfeind, Professor James Moriarty zu tun, quasi dem Darth Vader des viktorianischen Zeitalters. Dieser versucht, nicht weniger als die Welt oder zumindest Europa in einen Krieg zu stürzen. Angesichts seiner Macht und seines Vermögens scheint ihm das auch zu gelingen, zumal er den Detektiven immer ein Schritt voraus zu sein scheint.

Die Story des Films, die lose auf den Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle beruht, ist sehr spannend und abwechslungsreich und wird erneut von dem Actionspektakel, einigen Zeitlupen und dem darstellerischen Können der Protagonisten abgerundet. Vor allem die Beziehung von Holmes und Watson wird weiter vertieft und bietet jede Menge schwarzen Humor. Am Schluss müssen sich schließlich Moriarty und Holmes duellieren und so bleibt die Vorfreude, dass der zweite Teil nicht der letzte gewesen sein muss…


Ein Kommentar zu “Filmtipp: Sherlock Holmes – Spiel im Schatten” Eigenen verfassen
  1. Laura

    Danke für den Filmtip, dass hört sich nach der richtigen Idee für Weihnachten an. Der erste Teil war schon gut, bin gespannt ob der 2. auch so toll wird.

    26.12.2011
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter