F1 2015 – Unser Gametipp

F1 2015Weltmeister Lewis Hamilton, Rennfahrer-Sohn Nico Rossberg oder am Ende doch der zuletzt entthronte Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel? Die Formel1-Saison in diesem Jahr gestaltet sich bisher offen. Obwohl kein Weg an Mercedes vorbeizuführen schien, hat es ein Ferrari-Pilot bereits geschafft, den zentralen Platz auf dem Siegerpodest einzunehmen. Das sorgt für Spannung und großes Mitfieberpotenzial. Zehn Rennen sind es noch, bis der neue Weltmeister feststeht. Bis zum nächsten Grand Prix in Ungarn bleiben neun Tage. Genug Zeit, um sich bei unserem heutigen Gametipp „F1 2015“ auch mal auf der Rennstrecke zu versuchen.

F1 2015 – Das offizielle Videospiel zur Formel 1

Wenn ein Game als offizielle Variante verkauft wird, dann ist eines gewiss – sämtliche Lizenzen sind vorhanden. Das macht es dem Spieler möglich, ein sehr detailgetreues Game zu spielen, bei dem sämtliche Elemente der Formel 1 in hochwertiger Grafik auf den Bildschirm gezaubert werden. Die einzelnen Boliden sind mit allem Schnickschnack versehen, selbst die richtigen Werbebanner finden sich wieder. Hamilton, Rossberg, Vettel und Co. tragen ihre Originalanzüge, in die sich dann auch der Gamer von „F1 2015“ zwängen darf. In diesen wird sich dann ins rasante Auto gesetzt und Kurve für Kurve die Strecke erobert. Auch sie sind nämlich äußerst realistisch und in all ihrer Ausprägung Teil der Spielewelt, in die man sich begibt.

F1 2015 – Durch die Vielzahl an Modi wird es nie langweilig

Nach welchem Modus man auf den Strecken fährt, lässt sich frei wählen. Zur Selektion stehen die Weltmeisterschafssaison mit herausfordernden Pro Season, eine Online Practice Session oder der Online-Multiplayer-Modus, in dem man sich immer wieder neu mit Freunden oder Rivalen messen kann. Auch dank dieser Flexibilität kann „F1 2015“ auf ganzer Linie punkten. Vom Spielspaß her und den Attributen im Rennen überzeugt die Reihe seit Jahren. Im Szenischen und Akustische – den Grid Girls, dem Cockpitservice oder dem Boxenfunk wurde aber nochmal ordentlich nachgerüstet.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter