Eat, Pray, Love – Die einfachen Dinge sind eben die schwersten

Ein Mann, ein Haus und eine erfolgreiche Karriere: All das, wovon eine Frau heutzutage träumt, besitzt Liz, die Hauptdarstellerin im Film „Eat, Pray, Love“ bereits. Trotz all dem fühlt sich Liz verloren und ziellos. Als es dann zur Scheidung kommt, entscheidet sie sich, ihr altes, wohl geordnetes Leben komplett hinter sich zu lassen und mit einer Weltreise einen Neuanfang zu starten und damit sich selbst zu finden. Dabei lehrt sie Italien, dank des köstlichen Essens, eine Genießerin zu werden und Indien die Meditation. Dass innerer Frieden und Ausgeglichenheit nicht nur durch Meditation zu erreichen sind, lernt sie unerwartet auf Bali. Felipe, der sich als Liz´ erste große Liebe entpuppt, lehrt sie mit der Liebe die Balance zwischen innerem und äußerem Glück.

Julia Roberts spielt im Film gekonnt und überzeugend die Rolle der Liz. Nicht zuletzt dank dieser Idealbesetzung wird im 2 1/2-stündigen Film deutlich, dass die scheinbar einfachen Dinge im Leben – essen, beten, lieben – doch am schwersten zu erreichen sind.

Wer dieses grandiose Meisterwerk im Kino verpasst hat oder es sich noch ein paar Mal anschauen möchte, kann dies nun tun und sich den Film bei uns entweder als DVD oder auf Blu-Ray Disc bestellen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter