Duke Nukem: Critical Mass

Duke Nukem ist so etwas wie das ewige Gespenst im Spielegenre. Seit nunmehr 14 Jahren wartet die Fangemeinde darauf, dass Duke Nukem Forever erscheint, bisher jedoch immer vergeblich. Hier und da gab es einmal ein paar Screenshots und sogar fertig gerenderte Videos sind vor einigen Monaten aufgetaucht. All das entflammte die Hoffnungen auf eine Fortsetzung immer wieder von Neuem.

Dass der Duke jedoch auch tatsächlich einmal in die Spielewelt zurückkehrt und nicht nur als Traum weiterlebt, haben wir nun unter anderem Nintendo und dem Vertrieb von Deep Silver zu verdanken. Denn Duke Nukem: Critical Mass erscheint bei uns auf dem Nintendo DS und endlich kann wieder nach Herzenslust herumgeballert werden. Dass es nicht ganz so drastisch zugeht wie in den vorangegangenen Teilen (welche bei uns immer indiziert wurden), beschert dem Spiel dann auch eine Altersfreigabe ab 12 Jahren. Demnach können auch die Jüngeren mal einen Blick wagen und die Legende live erleben.

Aus der 3D-Side-Scroller Perspektive steuert man den guten Mann und kann auch zusammen mit Freunden Multiplayerspiele im Kooperationsmodus bewältigen.

Duke Nukem: Critical Mass ist dabei nur der Auftakt einer Spiele-Trilogie, welche zu einem späteren Zeitpunkt mit den Spielen Chain-Reactions und Providing Games fortgeführt werden soll. Jetzt heißt es also mal für den Duke: „It’s Done!“.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter