Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging – Unser Gametipp

Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-JoggingIn den kommenden Weihnachtstagen steht erst einmal die gemeinsame Zeit mit den Liebsten im Vordergrund. Wir stärken uns und genießen die Ruhe vom Weihnachtsstress. Doch das neue Jahr ist auch nicht mehr weit. Und mit ihm kommen die guten Vorsätze. Wir nehmen uns oft vor, unsere Konzentration zu schulen und das Wissen immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Wie Sie das schaffen und dabei auch noch jede Menge Spaß haben können? Da haben wir einen tollen Tipp für Sie. Mit „Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging“ gibt es eine neue Ausgabe der Kultreihe, die Gehirntraining spielend leicht macht.

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging – Ein simples Spiel-Lern-Prinzip

Vor nicht ganz einem Jahrzehnt kam mit „Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging“ die erste Version des heute sehr erfolgreichen Games für den Nintendo DS heraus. Neuartig konzipiert und basierend auf einer vollkommen innovativen Idee, hat diese Art der Verbindung aus Spielen und Lernen viele Nutzer erreicht. Vor allem die wenige Zeit, die am Tag zur Bewältigung der einzelnen Aufgabenbereiche – schnelles Lesen, Kopfrechnen und Lösen kleiner Rätsel – nötig ist, gilt als Erfolgsrezept. Ein sehr simples Handling via Touchscreen und ohne große Steuerungselemente komplettiert das erfolgreiche Spiel-Lern-Prinzip. Dieses findet natürlich auch im neuen „Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging“ seine Verwendung, wobei der Titel sich auf die immer größer werdende Menge an Informationen bezieht, mit der wir täglich zurecht kommen müssen.

Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging für jung und alt

Letztlich ist dieser immer weiter wachsende Informationszuwachs für viele eine Belastung. „Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging“ ist eine Antwort darauf, wie wir damit fertig werden können. Auf den mobilenden Nintendo 3DS und Nintendo 3DS XL können wir unterwegs bequem und unkompliziert lernen, wie man sich auf das Wesentliche konzentriert, die wichtigen Sachen herausfiltert. 30 Übungen und Mini-Games enthält das neue Resultat der innigen Zusammenarbeit des Spieleherstellers mit dem Neurologen Dr. Ryuta Kawashima. Einige von ihnen kennt man bereits, 18 sind aber komplett neu. Im Kern geht es in erster Linie darum, seine individuelle Konzentrationsfähigkeit wieder ins Gleichgewicht zu bringen und sie zu verbessern. Ein Beispiel dafür ist die so genannte „Diabolische Mäusejagd“. Man verfolgt viele Mäuse, die in unterschiedliche Richtungen vor einer Katze flüchten. Klingt leicht? Probieren Sie es aus, Sie werden an Ihre bisherigen Grenzen gelangen! Genau nach diesen passt sich „Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging“ immer wieder dynamisch an, orientiert sich mit dem Schwierigkeitsgrad demnach stets an den Leistungen des Gamers. Gleichzeitig besteht auch immer die Möglichkeit, die eigenen Resultate mit denen anderer Spieler zu vergleichen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter