Die Serie zum Bundesligastart: Unser Rückblick auf eine tolle Saison 2008/ 09

Allen Fußballfans und Freunden des Runden Leders wollen wir mit einem kleinen Rückblick auf die Bundesligasaison 2008/09 die Zeit des Wartens auf den ersten Anpfiff zur Fußballsaison 2009/ 2010 verkürzen.

Die Saison 2008/2009 war so spannend und abwechslungsreich wie kaum eine vorher. Da erkämpften sich die Urgesteine der Liga (HSV) eine Favoritenrolle auf den Meistertitel und verloren doch alles in nur 3 Spielen. Da kehrte ein deutscher Fußballspieler (Jürgen Klinsmann) aus seiner Wahlheimat den USA in den Süden der Republik und nahm laut bild.de, nach einem respektablen Erfolg mit der Nationalmannschaft, auf der Trainerbank der Titelverteidiger (FC Bayern München) platz. Mit ihm kamen Buddhas und ein neuer Spirit, der bei seinen Spielern und den Fans jedoch nicht gut ankam. Alle Mannschaftsleistungen wurden so besonders kritisch beäugt und führten knapp vor Saisonende zu seiner Ablösung als Trainer (Jupp Heynckes folgte). Da formte ein herausragender Trainer (Felix Magath) in nur 2 Jahren ein erfolgreiches Team aus jungen Talenten (VfL Wolfsburg) und wurde mit der Meisterschale belohnt.

Ganz allgemein betrachtet wurde diese Saison jedoch durch ein Riesenmaß an technischer Raffinesse, packender Zweikämpfe und spektakulären Toren bestimmt. Überraschungen waren fast die Regel und so fand sich lange Zeit ein junger Aufsteiger (TSG Hoffenheim) an der Tabellenspitze, dessen Spieler das etablierte Gefüge anderer Mannschaften fast jeden Samstag für 90 Minuten durcheinander brachte.

Für die Bayern war es ein turbulentes Jahr. Eigentlich taten sie einen richtigen Schritt und öffneten sich für den so genannten „Modernen Fußball“ und waren bereit für Experimente und Veränderungen. Mit Jürgen Klinsmann holten sie sich zwar keinen Trainer an Board, aber einen Mannschaftscoach, dem ein ganzer Tross an Experten zur Seite stand. Vom Mentalcoach bis zum Torwarttrainer war alles vorhanden. Vielleicht auch ein bisschen zu viel von allem, denn die ein oder andere Maßnahme führte zu Irritationen bei den Bayern-Fans, im Bayern-Management und leider auch in der Mannschaft. Die Quittung kam auf dem Platz in Form von eher durchschnittlichen Spielen, auch Niederlagen und einer Mannschaft aus Fußballstars, die selten wirklich miteinander harmonierten. Ein Spitzenspieler wie Luca Toni tat sich dabei genauso schwer, wie ein Kahn-Ersatz und ausgelobtes Torwart-Talent Rensing. Für den Pokal hat es nicht gereicht, aber die Chancen für eine neue Trophäe im Schrank der Bayern stehen für die kommende Saison nicht schlecht. Mit van Gaal hat man sich zudem einen kapitalen Fuchs auf die Trainerbank geholt, der sich nicht so leicht zum Jäger machen lässt.

Der VFL Wolfsburg wurde lange Zeit als graue Maus in de Bundesliga belächelt. Mit Felix Magath als Trainer, Vereinspräsident und Sportchef gelang es den Niedersachen den Sprung an die Bundesligaspitze in nur 2 Jahren zu schaffen. Der ein oder andere VW in der Region würde wohl im Zuge der Abwrackprämie und in Gedenken an diesen Erfolg sicher in den Vereinsfarben bestellt worden sein. Die Stars der Wölfe waren aber nicht auf 4 Rädern sondern auf 4 Beinen unterwegs: die Sturmspitze Grafite und Dzeko. Ein torsicheres Zusammenspiel bescherte dem Verein insgesamt 54 Tore und hinterließen einen Schock bei den anderen Topvereinen der Liga.

Aber nicht nur stolze Freudentänze an der Eckfahne bestimmten die Saison, der ein oder andere Spieler bewegte sich von einem Verein zum anderen: Auch Prinz Poldi musste (durfte) das bayerische Trikot ausziehen und wieder zu seinem Heimatverein, dem 1. FC Köln zurück kehren, woraufhin Nationalspieler Mario Gomez als Ersatzstürmer engagiert wurde. Schalke konnte den Trainer von Wolfsburg, Felix Magath, abwerben und hofft für die kommende Saison auf ebenso große Erfolge. Armin Veh tritt nun das große und schwierige Erbe an, um den Wölfen ein weiteres Mal zur Meisterschaft zu verhelfen. Inwieweit sich die Änderungen in den Kadern und den Trainerbänken auf die Spielleistung und die Erfolgschancen auswirken werden, muss abgewartet werden, doch kann man jetzt schon sagen, dass die Saison 2009/2010 wohl noch spannender, spektakulärer und abwechslungsreicher werden wird, also es die vorherige Saison ohnehin schon war.

Wie spannend und abwechslungsreich es wird, verraten wir nun regelmäßig bei uns im Blog. Den ein oder anderen Insider-Tipp oder die ein oder andere Anekdote aus der Umkleide inklusive….

Wir freuen uns auf die neue Saison und teilen diesen Spaß gern mit Ihnen!


5 Kommentare zu “Die Serie zum Bundesligastart: Unser Rückblick auf eine tolle Saison 2008/ 09” Eigenen verfassen
  1. […] und alles zum Thema Fußball findet sich unter http://www.buecher.de/?pm und im Blog auf http://blog.buecher.de/…Über buecher.de GmbH & Co. […]

    10.08.2009
  2. […] Die Spiele sind vorbei und die Meisterschaft ist entschieden, doch was bleibt ist die Erinnerung an eine wundervolle Saison 2008/09. Wer sich die dramatischsten Momente, die atemberaubendsten Zweikämpfe und spektakulärsten Tore noch einmal ansehen will, kann dies nun mit der offiziellen DVD mit den Highlights der Saison 08/09 tun. Im Blog von buecher.de wird demnächst eine Serie gestartet, die sich mit den aktuellen Spielen, Ergebnissen und Erfolgen der Bundesliga und ihren Vereinen beschäftigen wird. Der Hauptartikel mit einer genaueren Analyse der letzten Saison, sowie weiteren Informationen zur Bundesliga befindet sich hier. […]

    7.08.2009
  3. […] einer genauen Analyse der letzten Saison, sowie weiteren Informationen zur Bundesliga findet sich hier. Keine Tags zu diesem Beitrag. […]

    7.08.2009
  4. […] Die Spiele der letzetn Saison sind vorbei und die Meisterschaft entschieden, doch was bleibt ist die Erinnerung an eine wundervolle Saison 2008/09. Wer sich die dramatischsten Momente, die atemberaubendsten Zweikämpfe und spektakulärsten Tore noch einmal ansehen will, kann dies nun mit der offiziellen DVD mit den Highlights der Saison 08/09 tun. Hinweis: Im Blog von buecher.de wird demnächst eine Serie gestartet, die sich mit den aktuellen Spielen, Erfolgen Ergebnissen und der Bundesliga und ihren Vereinen beschäftigen wird. Der Startartikel mit einer genauen Analyse der letzten Saison, sowie weiteren Informationen zur Bundesliga findet sich hier. […]

    7.08.2009
  5. […] Weitere Informationen zum Bundesligastart und alles zum Thema Fußball findet sich unter http://www.buecher.de und im Blog auf http://blog.buecher.de […]

    7.08.2009
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter