Die drei Fragezeichen: Die Rache des Untoten – Unser Hörbuchtipp

https://www.buecher.de/shop/hoerspiele/die-rache-des-untoten-die-drei-fragezeichen-hoerbuch-bd-179-1-audio-cd/die-drei-/products_products/detail/prod_id/44106765/Ab und zu gibt es literarische Werke, bei denen auch der gepflegteste Lesefanatiker lieber einmal zum Hörbuch greift. Die komplette Reihe der Abenteuer von „Die drei Fragezeichen“ gehört da auf jeden Fall dazu. Die einzelnen Abenteuer von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews kommen vertont und von grandiosen Rednern eingesprochen einfach besser zur Geltung. Außerdem kommt man nur beim Zuhören in den wahren Spannungsgenuss. Wer sich davon bisher noch nicht überzeugt hat, kann bei Geschichte Nummer 179 einsteigen. „Die Rache des Untoten“ ist der neueste Fall, ein typischer für „Die drei Fragezeichen“.

Die Rache des Untoten beginnt mit einem sonderbaren Erbe für Bob

Eigentlich ein Riesensegen. Bob soll in „Die Rache des Untoten“ ein gigantisches Vermögen erben. Doch schon bei der Nachricht dessen keimt Verwunderung auf, denn weder Bob noch einer seiner beiden Mitstreiter kennt den Wohltäter oder hat jemals etwas von ihm gehört. In der Tat ist die Sache merkwürdig, denn neben Bob haben auch andere das magische Schreiben erhalten. Klar, dass die Angelegenheit spätestens jetzt zu einem brisanten Fall wird, den „Die drei Fragezeichen“ allein schon aus großem Interesse annehmen. Die Ermittlungen führen Justus, Peter und Bob bis an ihre eigenen Grenzen. Lange bleibt unklar, ob sie das famose Rätsel um das sonderbare Erbe entwirren können.

Die Rache des Untoten – Ein gefährlicher Fall für „Die drei Fragezeichen“

Craig Marshall ist der mysteriöse Spender, sein Testament mehr als verworren. „Es mag ihnen seltsam oder gar absonderlich vorkommen, aber ich kam endlich zu dem Entschluss, mich gewissermaßen bei meinem Schicksal zu bedanken. Denn schließlich war es dieses Schicksal, das mir mein Glück, meinen Erfolg, mein wundervolles Leben beschert und ermöglicht hat. Und da kamen unter anderem Sie ins Spiel, Mr. Andrews…“ steht unter anderem drin. Eine Sache, die nicht nur bei Bob große Fragen aufwirft. Herr Marshall bringt ein Ereignis des vorherigen Sommers an. Das ist zumindest ein Ansatzpunkt für „Die drei Fragezeichen“, wobei nicht ganz klar ist, ob „Die Rache des Untoten“ nicht selbst für sie zu einem viel zu heißen Fall mutiert. Personen verschwinden spurlos, Bob wird verschleppt, ein skrupelloser Häftling ist auf der Flucht. Alles zusammen hochexplosiv und sehr hörenswert.

 


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter