Die Handball WM 2011 – Muss Brands Schnauzer wieder ab?

Was waren das für herausragende Bilder, die uns im Jahre 2007, ein Jahr nach dem Sommermärchen im Fußball, aus den Hallen der Hauptstadt entgegengeflogen sind? Wahre Jubelarien brachen über das Land und verdanken konnten wir es nicht eben König Fußball, sondern mit Handball einer Sportart, der hierzulande leider oftmals zu wenig Beachtung geschenkt wird. Das hat sich gewandelt mit dem WM-Erfolg im eigenen Land, der nun schon vier Jahre zurückliegt. Die junge Truppe von Kultcoach Heiner Brand zählt aber auch 2011 wieder zu den Kandidaten, die um den Titel mitspielen.

Neben Deutschland rechnen sich auch Gastgeber Schweden, die dänischen Nachbarn und der deutsche Gruppengegner Spanien berechtigte Chancen auf den Titel aus. Nachdem Deutschland die ersten beiden Spiele souverän über die Bühne brachte, hat man Morgenluft geschnuppert und wenn man schon einmal zu einem Turnier fährt, will man ja auch wenigstens eine Medaille mitbringen. Um den richtigen Weg vorzugeben und sich so richtig auf die Festspiele in Schweden einzustellen, bietet es sich ja förmlich an, sich mal als Handballmanager im gleichnamigen PC-Game zu versuchen. Dort kann man alle sportlichen und kaufmännischen Fähigkeiten austesten, die man benötigt, um ein Team an die Weltspitze zu bringen, wie etwa Trainingspläne aufzustellen, Sponsoren zu suchen oder den Nachwuchs zu fördern.

Mal sehen, wie weit es Mimi Kraus, Pascal „Pommes“ Hens und Co. in diesem Jahr bringen, die Konkurrenz sollte spätestens beim Anblick von Heiner Brands Schnauzer vor Ehrfurcht erstarren. Noch bis zum 30. Januar wird die 22. Handball-Weltmeisterschaft der Herren in Schweden ausgetragen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter