Die ersten Bücher, die wir lesen

Man sagt ja immer, dass die Erlebnisse, auf welche wir als kleine Kinder treffen, diejenigen sind, die uns am meisten prägen. Essen wir als Kind etwas, was uns nicht schmeckt, wird dies zum Schlüsselerlebnis und wir rühren es womöglich nie wieder an. Gehen wir zu einem Spiel des ortsansässigen Fußballvereins, ist er es, dem wir auch noch Jahrzehnte später zujubeln. Genau aus diesem Grund hat buecher.de vor kurzem eine Aktion gestartet, in der die Menschen über ihre erste Leseerfahrung sprechen konnten. Schließlich prägt uns auch das erste Buch für Nachfolgendes, vor allem in Hinblick auf unsere Interessen. Was war das erste Buch, welchen Eindruck hat es hinterlassen? Exklusiv für die ganz Kleinen hat buecher.de jetzt eine Auswahl der schönsten Erstlesebücher zusammengestellt.

Dazu gehört unter anderem auch „Die schönsten Fußballgeschichten für Erstleser“, ein Sammelband über die Geschichten der Meisterkicker aus der 3c, die sich im großen Spiel mit der 3a messen muss. Diese ist ausgestattet mit Topstürmer Benno, der nicht ganz so leicht zu stoppen ist.  Auch die Freunde Sven und Vladi, deren Freundschaft nur durch ein Foul gewahrt werden kann, sind mit dabei. Ebenfalls ein heißer Tipp ist „Der kleine Drache Kokosnuss“, der es in einem seiner Abenteuer mit den Wikingern zu tun bekommt. Mit tollen Bildern untermalt, werden die Geschichten von Ingo Siegner zum absoluten Leseabenteuer, liebevoll erzählt und mit spannendem Ausgang.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter