Der Eurovision Song Contest 2011 – Vorstellung Schweden

Eric Saade – Der schwedische Justin Timberlake

Bisherige ESC-Teilnahmen:

50

Größte Erfolge:

4-mal 1. Platz (1974, 1984, 1991, 1999)

1-mal 2. Platz (1966)

4-mal 3. Platz (1983, 1985, 1995, 1996)

Was mussten die Skandinavier, wohlgemerkt eine der erfolgreichsten Nationen der Geschichte des Eurovision Song Contest, für eine Schmach beim letzten ESC hinnehmen. Ausgerechnet beim Nachbarn aus Norwegen schafften es die Schweden erstmals in ihrer langen Eurovision-Episode die Hauptshow zu verpassen. Exakt beim 50. Versuch scheiterte die erste schwedische Teilnehmerin im Halbfinale und verpasste so das heißersehnte ESC-Finale. Klar, dass man in einem Land, für das ABBA, die Herreys, Carola und Charlotte Nilsson bereits vier Trophäen nach Hause holten, auf Wiedergutmachung brennt. In diesem Jahr geht Schweden wieder mit einem männlichen Kandidaten in den Eurovision Song Contest und Eric Saade ist bei Weitem kein Unbekannter. Er war es, der im vergangenen Jahr nur knapp beim Vorentscheid, der in Schweden traditionell eine echte Party ist, scheiterte und später unserer Lena direkt aus Stockholm 12 Points zuschanzte.

In diesem Jahr konnte sich der schwedisch-libanesische Sänger aus der Nähe von Helsingborg gegen die landesinterne Konkurrenz durchsetzen und will nun in Düsseldorf auch die internationale Jury beeindrucken. „Popular“ heißt die Nummer und stammt wie viele Saade-Songs aus der Feder des schwedischen Ralph Siegel, Fredrik Kempe. Ob der Zwanzigjährige, den Michael Jackson einst zur Musikkarriere bewog und der sich neben dem King of Pop auch als Fan von Justin Timberlake und Robbie Williams outet, beim ESC 2011 einen der vorderen Ränge erobern kann, wird sich zeigen, bei den internationalen Wettbüros scheinen seine Chancen nicht die schlechtesten zu sein. Neben den weiteren Favoriten des ESC 2011, die wir in den kommenden Wochen ganz besonders unter die Lupe nehmen, und den Beiträgen, die momentan bei den Eurovision-Fans noch nicht ganz so hoch im Fokus stehen, findet sich selbstverständlich auch Eric Saade auf der dazugehörigen CD des Eurovision Song Contest 2011.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter