Der eReader tolino shine – Pures Lesevergnügen auf digitalem Format

tolino shineEs mag sein, dass sich Johannes Gutenberg im Grab umdrehen würde, wenn er verfolgen könnte, welche innovativen Möglichkeiten das Lesen im 21. Jahrhundert charakterisieren. So viel sei dem Erfinder des Buchdrucks versprochen – das gute alte Buch wird vermutlich auch in Jahrhunderten noch existent sein. Nichtsdestotrotz aber kann sich das digitale Format des eBooks seit einigen Jahren in der Lesewelt etablieren. Immer mehr Menschen nutzen die Vorteile, die ein eReader für den Leser bereithält. Die stetig wachsenden technischen Neuerungen ermöglichen ein immer kompletteres Lesevergnügen. Der neue eReader tolino shine setzt dabei ein weiteres Ausrufezeichen.

Unglaublich gute Lesequalität

Während zu Beginn der eBook-Mania noch scharf kritisiert wurde, dass die Qualität der Zeilen nicht an diejenige eines Buches herankommt, konnte man da in den letzten Jahren ordentlich nachrüsten. Der tolino shine bietet dem Lesefreund ein hochauflösendes 6 Zoll E Ink Display, auf dem in fünf Schriftarten und ganzen sieben Schriftgrößen Zeile für Zeile die Augen verwöhnt werden. Dazu trägt auch die neue Silbentrennung bei, die einen vollkommen entspannten Lesefluss ermöglicht. Selbst veränderte Lichtverhältnisse können dem Leseabenteuer nichts anhaben. Dafür sorgen ein stufenlos einstellbares Shinedisplay sowie ein integriertes Leselicht, das die Seiten von unten beleuchtet. Dank eines hochwertigen Akkus und dem dazugehörigen Stromsparmanagement kann man ab sofort bis zu sieben Wochen lesen ohne einmal nachladen zu müssen.

Moderne Vernetzung für jede Menge Lesestoff

Durch die Zusammenarbeit mit der Telekom wurden auch die Möglichkeiten des eBook-Shoppens auf eine ganz neue Stufe gehoben. So ist es mit dem tolino shine nicht nur möglich in vielen verschiedenen Partnershops aus mehreren Hunderttausenden an Titeln auszuwählen, sondern sich diese auch per WLAN zuhause oder an einem der 11.000 deutschen Hotspots kostenlos und direkt auf den Reader zu ziehen. Zudem können diese auf der dazugehörigen TelekomCloud abgespeichert werden und bleiben somit auch an bis zu fünf anderen Geräten verfügbar. Gleiches gilt im Übrigen für einzelne Funktionen wie das Platzieren des Lesezeichens. Abgerundet wird das perfekte Leseerlebnis von einer intuitiven Seitennavigation, durch die jedes Kapitel, jede Textzeile und selbst einzelne Wörter im Nu gefunden werden, und die Möglichkeit, pdf-Dokumente in den gewohnten Fließtext umzuwandeln.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter