„Das Leuchten der Stille“ – die Verfilmung von Nicholas Sparks´ gefühlvollem Bestseller

Das Leuchten der StilleAm 28. April ist es so weit, denn dann startet die Romanverfilmung von Nicholas Sparks´ „Das Leuchten der Stille“ in den deutschen Kinos. Nach dem äußerst gelungenen Buch sind vor allem die Fans besonders gespannt, ob der Film von Regisseur Lasse Hallström und den Hauptdarstellern Channing Tatum und Amanda Seyfried dem hohen Anspruch tatsächlich gerecht wird. Aber auch diejenigen, die den Roman nicht gelesen haben, dürfen sich definitiv auf einen der besten Liebesfilme der letzten Zeit freuen.

Als sich John und Savannah in diesem einen Sommer Hals über Kopf ineinander verlieben, scheint die Welt um sie herum für eine Weile still zu stehen und nichts anderes mehr wichtig zu sein, als ihre innige Liebe. Aber dann holt die Realität sie plötzlich gnadenlos und unvorbereitet ein, denn John muss als Soldat in den Krieg ziehen. Und damit beginnt für die beiden nicht nur eine lange Zeit des Wartens und der Briefe, sondern auch eine Zeit, die ihre große Liebe auf eine harte Probe stellt. Werden die beiden es schaffen oder endet es in einer Tragödie? Das Ende möchte ich natürlich nicht verraten, obwohl es für die Leser des Buches ja sowieso schon bekannt ist ;).


Schon neugierig geworden? Dann schauen Sie sich doch einfach den Trailer zum Kinofilm an:


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter