Buecher.de Fit-Ratgeber – Workout

HochintensitätstrainingNachdem wir uns beim letzten Mal schon ausführlicher mit der Ernährung beschäftigt haben, widmen wir uns dieses Mal den körperlichen Aspekten. Wer möchte kann sich natürlich rein auf seine Ernährung beschränken, doch erst durch ein wenig körperliche Anstrengung schaffen sie eine wirklich knackige Figur. Doch keine Sorge, wir werden sie nicht vier Mal die Woche ins Fitnessstudio jagen. Stattdessen zeigen wir Alternativen zu den althergebrachten Sportübungen.

In „Die 12 Sekunden Formel“ wird ihnen von Jorge Cruise einleuchtend erklärt, warum es reicht sich zweimal die Woche 20 Minuten etwas herum zu plagen, um einen schönen Körper zu bekommen. Mit einer Mischung aus Hybridtechnik und Zirkeltraining wird gleichzeitig ein Muskelwachstum gefördert und das Fett verbrannt. (Muskelwachstum ist auch für die Damen wichtig, denn je mehr Muskeln sie haben, desto mehr Energie verbrennen sie über den Tag und das hilft ungemein beim Abnehmen, bzw. schlank bleiben).

Speziell für all jene, die nicht nur abnehmen möchten, sondern auch einen Museklzuwachs befürworten, richtet sich das Buch „Hit – Hochintensitätstraining“ von Jürgen Gießling. Entgegen der verbreiteten Meinung man müsse möglichst oft und lange im Fitnessstudio verweilen und die Übungen immer und immer wiederholen, um den Muskel zu erschöpfen, stellt der Autor hier ein revolutionäres Konzept vor. Eines vorweg, es ist verdammt anstrengend. Doch man muss nur alle fünf Tage ins Studio rennen und dann einmal richtig loslegen. Muskelkater ist garantiert, aber mit ihm ein erstaunliches Muskelwachstum. Noch mehr Informationen zum Thema „Muskelkater“ finden Sie unter onmeda.de.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter