Buchtipp: Nora Roberts – Magic Moments

Nora RobertsDie bereits einzeln veröffentlichten Geschichten  „Verzaubertes Herz“ und „Das Schloss in Frankreich“ wurden aufgrund der gemeinsamen „Magic Moments“ an dieser Stelle zusammengefasst. Für diese ist Nora Roberts bekannt, deren über 100 Veröffentlichungen bisher 20 Mal auf Platz eins der New York Times-Bestsellerliste waren. Alle anderen Bücher waren durchweg mit einer ähnlich guten Platzierung vertreten.

Zur Autorin:

The Nora“, wie sie von ihren Kollegen auch genannt wird, publizierte ihren ersten Roman „Rote Rosen für Delia“ im Jahre 1981. Natürlich ranken sich auch um diesen diverse Entstehungsmythen. Roberts ließ verlauten, dass ihr die Idee bei einem Blizzard kam und sie sich sofort daran machte, diese niederzuschreiben. Seitdem folgten einhundert weitere Romane, die sie zur wahrscheinlich meist gelesenen Romance-Autorin avancieren ließen. In der Menge der Veröffentlichungen befreite sie sich immer wieder von den Vorschusslorbeeren, die etablierte Autoren allein durch ihren Ruf erhalten und wählte Pseudonyme. Unter dem Namen Sarah Hardesty unternahm sie in Großbritannien einen Neustart. Als J.D. Robb veröffentlicht sie erfolgreich Science-Fiction-Krimis. Die Initialen leiten sich von den Anfangsbuchstaben ihrer zwei Söhne, Jason und Dan, ab. Viele ihrer Bücher sind Serien oder Trilogien über Familien, die bis heute über 280 Millionen Mal verlegt worden sind. Aufgrund des enormen Absatzes werden darum Bücher der Erstveröffentlichung mit dem Siegel „NR“ versehen. Ein Prädikat, das für sich spricht.

Zum Inhalt:

Verzaubertes Herz: Rona Swan erhält die Möglichkeit einen Film über den Magier Patrick Atkins zu drehen. Bei einem Besuch seiner Show ist sie sofort Feuer und Flamme für den charismatischen Mann. Sie verbringen eine Nacht miteinander, nach der klar wird, dass Patrick ein Geheimnis verbirgt. Rona, die bis eben noch mit beiden Beinen sicher Leben stand, geht unsicheren und abenteuerlichen Zeiten entgegen.

Das Schloss in Frankreich: Shirley ist Malerin und auf der Suche nach ihrer familiären Vergangenheit. Infolgedessen wird sie von dem umwerfend aussehenden Comte Christophe de Kergallen in ein altes Schloss in der Bretagne eingeladen. Beide finden eindeutig Gefallen aneinander, doch der unterkühlte Comte hält weiterhin die Distanz. Shirley wird neugierig und geht nun auch einem zweiten Geheimnis auf die Spur.

 


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter