Buchmesse in Frankfurt: Die Top 3 der Beststeller aus der Türkei

Zum 60. Mal findet die internationale Buchmesse in Frankfurt statt. Das Highlight zur Buchmesse ist, wie jedes Jahr, die Verleihung des Deutschen Buchpreises. Im Gespräch für das Sieger-Treppchen befanden sich sechs Finalisten. Jubeln konnte am Montag ihr Favorit: Uwe Tellkamp. Fast 1000 Seiten schickte er ins Rennen um den mit 25.000 Euro dotierten Buchpreis. Sein Roman „Der Turm“ hat die Jury überzeugen können und kann zum Nachlesen im buecher.de-Shop bestellt werden.

Traditionell wird ein Land als Ehrengast zur Buchmesse eingeladen. In diesem Jahr ging diese Einladung an die Türkei, die ihre bedeutendsten Schriftsteller nach Frankfurt geschickt hat, um zu zeigen, wie viel kulturelle Vielfalt türkische Literatur zu bieten hat. Viele Autoren aus der Türkei haben sich bereits in aller Welt einen Namen machen können. So haben viele deutsche Verlage in ihrem diesjährigen Herbstprogramm mehrere Romane von türkisch-stämmigen Schriftstellern veröffentlicht. Im Angebot auf buecher.de finden sich eindrucksvolle Bücher von Elif Shafak, Feridun Zaimoglu oder Sebnem Isigüzel.

buecher.de empfiehlt die Top 3 der türkischen Bestseller Romane:

  • „Der Bonbonpalast“ von Elif Shafak
  • „Am Rand“ von Sebnem Isigüzel
  • „Liebesbrand“ von Feridun Zaimoglu
  • Ein Besuch der Frankfurter Buchmesse lohnt sich und ist noch bis 18. Oktober möglich. Alle Bücher, die einem auf der Messe begegnen, sind selbstverständlich auch im Online Shop von buecher.de erhältlich.

    buecher.de wünscht allen Literaturfans viel Spaß beim Stöbern und Lesen!


    Ein Kommentar zu “Buchmesse in Frankfurt: Die Top 3 der Beststeller aus der Türkei” Eigenen verfassen
    1. […] Infos zur diesjährigen Buchmesse finden sich im Blog von buecher.de. Die neusten Bücher und Bestseller finden sich im Online Shop von buecher.de unter […]

      19.10.2008
    Kommentar schreiben

    Folge buecher.de bei Twitter