Bravo Hits 89 – Unser Musiktipp

Bravo Hits 89Musik gehört zu unserem Leben. Da gibt es keine zwei Meinungen, denn Musik ist das beste Medium, um Gefühle auszudrücken und sie zu verarbeiten. Wir hören ruhige Klänge, wenn wir Liebeskummer haben oder aus anderen Gründen trauern. Wenn wir gut drauf sind oder uns für den Partyabend einstimmen wollen, darf es etwas lauter und flotter abgehen. Um Frust abzulassen, eignet sich krawallgeladener Rock. Ganz gleich, welche musikalischen Vorlieben jemand besitzt, der Sampler „Bravo Hits 89“ liefert etwas für jeden Geschmack. Einmal mehr vereint die Reihe alle aktuellen Tophits aus den einzelnen Genres. Insgesamt sprudeln da 45 tolle Nummern aus der Anlage.

Bravo Hits 89 – Von Headlights bis Like mich am Arsch

„Headlights“ von Robin Schulz läuft derzeit hoch und runter, es ist jetzt schon einer der Ohrwürmer des Jahres. Dementsprechend gibt es momentan kaum eine bessere Wahl, als mit diesem Track die „Bravo Hits 89“ einzuleiten. Klingande wagt mit „Riva“ einen musikalischen Neuanfang. Ebenfalls auf der ersten der beiden CDs zu hören ist die nächste Meisterarbeit von David Guetta und Emelie Sande („What I Did For Love“). Selena Gomez und Zedd überzeugen mit „I Want You To Know“, Calvin Harris mit „Pray To God“. Abgerundet wird der erste Sampler von Deichkinds Message an die Welt „Like mich am Arsch“.

Bravo Hits 89 – Auch CD Nummer zwei kann sich sehen lassen

Allein mit den ersten 23 Tracks wäre die „Bravo Hits 89“ schon eine echt hörenswerte Selektion. Platte Nummer zwei kann sich aber ebenso sehen lassen und liefert weiteren Stoff für die Ohren. Zu hören sind unter anderem Demi Lovato mit „Let It Go“ und Sam Smith mit „Like I Can“. Wer deutsche Stimmen bevorzugt, bekommt bei „Wie schön Du bist“ von Sarah Connor und dem Radio Mix von „Unter meiner Haut“ das Richtige. LMFAO und Lil John schließen letztlich mit „Shots“ den musikalischen Rahmen. In diesem befinden sich viele weitere Künstler, deren Werke die „Bravo Hits 89“ zur perfekten Sammlung machen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter