Besser die Wahrheit – Hugo Müller Vogg, Christian Wulff

Nach zwei schweren Wahlniederlagen gewann Christian Wulff 2003 die Landtagswahl in Niedersachsen und regierte als Ministerpräsident in einer Koalition aus CDU und FDP, bis er als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten vorgeschlagen wurde. Wulff begann seine politische Karriere früh, bereits mit 19 Jahren war er Bundesvorsitzender der Schüler Union und saß mit Spitzenpolitikern im Bundesvorstand der CDU an einem Tisch. Der Politprofi Christian Wulff legt in seinem Gespräch mit Dr. Hugo Müller Vogg seine politischen Überzeugungen in ruhiger aber klarer Sprache dar. In der Gesprächsbiographie werden nicht nur Wulffs politische Positionen deutlich, sie bietet auch Antworten auf viele Fragen zu seinem Lebenslauf und dem Mann, der hinter dem Politiker steht. Hier wird deutlich, wie er sich seine eigene und die Zukunft Deutschlands vorstellt. „Besser die Wahrheit“ bietet nicht nur die Möglichkeit, sich mit Wulffs politischen Vorstellungen vertraut zu machen, es gewährt vor allem auch Einblicke in das Leben eines bedeutenden Politikers. Eingeleitet wird dieses Buch mit einem politischen Essay zur Person von Manfred Bissinger.
Hugo Müller Vogg war Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und hat bereits mehrere Bücher zu politischen und wirtschaftlichen Themen verfasst. Unter anderem über Roland Koch, Angela Merkel und Horst Köhler.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter