Adventskalender Türchen 9

Weihnachten bei Hoppenstedts


„Und dann machen wir es uns gemütlich!“ Unvergesslich der Sketch „Weihnachten bei Hoppenstedts“ von Loriot. Opa Hoppenstedt, Mama und Papa Hoppenstedt und der kleine Dicki Hoppenstedt feiern Weihnachten auf ihre ganz eigene Art. Da kann schon mal ein kleiner nuklearer Unfall passieren und Opa etwas zu energisch Blasmusik hören. Loriot nimmt mit seinem Sketch ein allzu verkrampftes Weihnachten in der Familie auf die Schippe und führt uns mit lachenden Tränen in den Augen vor, wie entspannt und fröhlich wir uns auf die schönen Stunden mit unseren Lieben freuen können.


Warum möchten wir den Sketch heute mit unseren Bloglesern teilen?


Tatsächlich gibt es dafür einen sehr direkten Grund, denn heute am 09. Dezember hat Hape Kerkeling Geburtstag. Vor 32 Jahren, im Alter von 12 Jahren, hat er sich für die Rolle des Dicki Hoppenstedts beworben. Zwar ist er damals abgelehnt worden, aber nur 6 Jahre später gewann er seinen ersten Kabarettpreis und begeistert bis heute zahlreiche Fans feinsinnigen und manchmal aber auch angenehm direkten Humors. „Weihnachten bei Loriot“ heißt das Buch, welches wir wärmstens empfehlen können. Neben Rezepten („Dackel im Schlafrock“) findet sich auch das vielleicht lustigste Adventsgedicht der Literatur. Für kurzweilige Unterhaltung zur Überbrückung der Wartezeit auf Weihnachten bietet sich die 6-teilige DVD-Box mit der „vollständigen Fernsehedition von Loriot“.


Wie sich Hape wohl im Loriot-Sketch gemacht hätte?
Hier jedenfalls „Weihnachten bei den Hoppenstedts“ in voller Länge und humoriger Pracht:



Weihnachten bei Hoppenstedts – MyVideo


Ein liebes Ufftadaa-Ufftadaa-Uffta-Ufftatadaaa zum 09. Dezember :)!

Folge buecher.de bei Twitter