Adobe Premiere – Elemente des Videoschnitts

Adobe Premiere Elements 7Unter Hobbyfilmern oder semi-professionellen Cuttern hat Adobe Premiere einen festen Platz. Das Programm eröffnet ungeahnte Möglichkeiten zum Schneiden und Aufbereiten von selbst erstellten Videos. Mit zahlreichen Effekten können sie ihre Eigenkreationen „tunen“ und ihren ganz eigenen Film herstellen. Keine langweiligen Urlaubsvideos mehr, in der verwackelte, farblose Szenen ihren Freunden zu schaffen machen. Stattdessen präsentieren sie abwechslungsreiche, professionell gestaltete Meisterwerke. Dabei reicht das Spektrum der Filter, die sie auf die einzelnen Szenen setzen können, von Farbveränderungen, bis hin zu komplexen Motion-Capturing verfahren, mit denen sie ganz Objekte an bestimmte Teile einer Szene „heften“ können. Alleine die Schnittmöglichkeiten verhelfen ihnen zu dezenten Übergängen, so dass alles Überflüssige entfernt werden kann und ein Fokus auf das wirklich Wichtige gelegt wird.





Selbstverständlich kann man das als Laie nicht alles sofort umsetzen, denn dazu bedarf es einiger Übung, bzw. Anleitung. Daher können sie mit diesen 20 Lektionen einen Einstieg in Premiere CS4 wagen, der neusten Version der Videoverarbeitung. Auch dieses Premiere CS3 Praxisbuch vermittelt ihnen die vielfältigen Möglichkeiten die Premiere zu bieten hat und garantiert einen schnellen, von Erfolg gekrönten Einstieg in den Videoschnitt. Wem diese Videoschnittsoftware zu teuer, oder schlicht zu umfangreich ist, der kann sich auch Adobe Premiere Elements holen. Es ist der ideale Einstieg in den Bereich des Hobbyfilmens und ermöglicht ihnen einen schnellen, weniger komplexen Zugang zu der Materie mit weitreichenden Möglichkeiten und schnellen Ergebnissen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter