80 Jahre Fußballgeschichte

Können Sie sich noch erinnern, wer unsere Helden von Bern waren? Ich meine damit nicht nur Helmut Rahn, dessen Siegtreffer zum 3:2 gegen Ungarn uns den ersten Weltmeistertitel beschert hat. Wissen Sie denn noch, dass der spätere Vizeweltmeister uns in der Vorrunde 8 Dinger eingeschenkt hat? Wie verhält es sich mit dem erfolgreichsten Torschützen einer Weltmeisterschaft? Die Antwort mag schnell kommen, entweder Gerd Müller oder Pelé. Nichts da, wissen ausgeklügelte Statistikexperten. Just Fontaine schaffte bei der WM 1958 13 Treffer in einem Turnier und hält damit den bisher unerreichten Rekord.

Es gibt definitiv viele Statistiken und sie alle zu wissen, wäre beinahe unmenschlich. Daher scheint das Buch „Fußball-WM-Enzyklopädie von 1930 bis 2010“ von Hardy Grüne die ideale Begleitlektüre für das kommende Turnier in Südafrika zu sein. Hier finden sich nicht nur alle Weltmeister und Rekordtorschützen, sondern auch Aufstellungen zu jedem einzelnen Spiel der WM-Historie. Unterlegt ist das Ganze mit tollen Aufnahmen, die von den 30ern bis zur letzten Weltmeisterschaft reichen. Die Starspieler jedes Turniers werden erwähnt und selbst der Weg jeder einzelnen Mannschaft, die an der Endrunde teilnahm, kann in den Ergebnissen der Qualifikation nachgeblättert werden. Besondere Beachtung gilt im Werk der vergangenen WM 2006, die allen Deutschen noch gut in Erinnerung sein dürfte. Außerdem bekommt man einen ausführlichen Ausblick auf die WM 2010 in Südafrika. Mit diesem Buch sind Sie für die Spiele gewappnet und dank des Personenregisters werden Sie nie wieder fragen: „Von wem spricht der Kommentator denn da?“


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter